TSV Jahn Büsnau gewinnt Qualifikationsturnier zum Erdinger Meister-Cup in Neidlingen

Fußball spielen bei 38 Grad??? Eigentlich ein Wahnsinn. Und das im Kleinfeld-Modus sechs (5 +1) gegen sechs auf einem „halben Sportplatz quer“, was sich als sehr laufintensiv herauskristallisieren sollte. Und trotzdem fanden sich ein paar Unentwegte der „Ersten“ und „Zweiten“ des TSV Jahn Büsnau zusammen und spielten am Samstag, dem 18.06.2022 das Qualifikationsturnier zum Erdinger Meister-Cup 2022. Und, um es vorwegzunehmen: Sie waren erfolgreich!

Nach Siegen gegen VfB Neuffen (1. KL B), AC Catania Kirchheim (1. KL B), FC Durlangen (1. KL A), SC Geislingen II (1. KL A), TSV Oberboihingen (1. KL A) sowie den HFC Wendlingen (Vizemeister Freizeit-Verbandsliga) war man vor der abschließenden Begegnung gegen die SG Reutlingen II (1. KL B) bereits als Gruppenerster für‘s Halbfinale qualifiziert. So war der Druck weg, der Schalter stand auf „langsamer machen“ und, auch bedingt durch individuelle Unachtsamkeit, setzte es mit 0:2 die einzige Niederlage am heutigen Tag. Im Halbfinale gegen unsere Nachbarn von MK Makedonija Stuttgart war das Team jedoch wieder voll bei der Sache und siegte verdient mit 1:0. Im Finale schließlich trafen wir erneut auf AC Canatia Kirchheim - der seinerseits der KSG Eislingen das Nachsehen gab - und siegten nach Verlängerung, ebenfalls verdient, mit 2:1 Treffern. Nach Beendigung der regulären Spielzeit von 12 Minuten stand es 1:1 unentschieden.
Den Erfolg errangen, in alphabetischer Reihenfolge, Aurel, Cedric (1), Gabriel (Tor), Martin (1), Pascal (2), Samir (5), Sebastian (5) und Yannik (1). Am kommenden Samstag, dem 25.06.2022 geht’s dann zum großen Finale beim TSV Jesingen. Spielbeginn 11.30 Uhr.