Aktuelles

1. Büsnauer Mixed Cup 2020

vom 07.-11. Oktober

Zum Saisonausklang fand in der Tennisabteilung des TSV ein Mixed-Turnier für alle Tennis-Mitglieder statt. Die insgesamt 6 Teilnehmer-Paare wurden in 2 Gruppen ausgelost, so dass jedes Team mind. 2 Spiele hatte. Schon die Gruppenspiele waren spannend und teilweise sehr umkämpft. Man kann sagen, dass sich diesmal noch die Oldies mit ihrer Erfahrung gegen die jugendlichen Talente durchsetzen konnten.

Die beiden Gruppensieger Marion Kelsch/Hans-Jürgen Heiden und Claudia+Benno Ziller durften dann am Sonntag in freundschaftlicher Atmosphäre das Endspiel austragen. Mit dem knappen Endstand von 7:5, 6:4 holte sich das Ehepaar Ziller den 1. Büsnauer Mixed Pokal. Wir gratulieren herzlich!

Schade war, dass die geplanten Platzierungsspiele noch nicht stattfinden konnten. Es wäre schön, wenn das Wetter diese Begegnungen noch zulässt.

Tenniscamps für die Jugend in den Sommerferien

"Corona-Camp“ 2

In den diesjährigen Sommerferien fanden gleich zwei Tenniscamps bei hervorragendem Tenniswetter auf der Anlage des TSV Jahn Büsnau statt. Während wir beim ersten Tenniscamp mit einer kleineren Teilnehmerzahl sportlich in die Ferien starten konnten, wurden mit dem teilnehmerstarken Tenniscamp der letzten Ferienwoche traditionell die Sommerferien beendet und ein nahtloser Übergang in den Schulstart eingeleitet.

Der im letzten Jahr neu eingeführte Mottotag des „white wednesday‘, an dem wir Tennisspieler an die Gepflogenheiten des weißen Sportes anknüpfen möchten, fand auch bei den diesjährigen Sommercamps statt. Der Dresscode an diesem ‚weißen Mittwoch‘ ist durchgehend für Spieler und Trainer klassisch ganz in Weiß und setzt an die Traditionen des Wimbledon Turniers an. Da neben dem Aufschlag auch der Volley einen entscheidenden Tennisschlag in Wimbledon darstellt, wurde am ‚white wednesday‘-Nachmittag ein Volleyduell auf dem Rasenplatz des TSV Jahn Büsnau veranstaltet, bei dem die Teilnehmer auch einen ersten Einblick in das Rasentennis erhalten. Neben der Einführung in das Rasentennis und in die Traditionen des Wimbledonturniers soll der ‚white wednesday‘ vor allem an die Leitprinzipien des Tennissportes erinnern: Respekt, Fairness und Spaß am Spiel.

Der Freitag der beiden Campwochen stellt wie gewohnt einen Turniertag dar, bei dem eben an die oben genannten Prinzipien in der Praxis angeknüpft wird und die Tenniscamps spielerisch ausklingen. Neben Preisen für die ersten und zweiten Sieger des Turniers, werden pro Camp zwei Fairness-Preise an Spieler vergeben, die mit ihrem vorbildlichen Verhalten auf und neben des Platzes einen besonders positiven Beitrag für das jeweilige Tenniscamp geleistet haben.

Die Tenniscamps beim TSV Jahn Büsnau weisen einen hohen Grad an Ereignisreichtum für Spieler wie auch für das Trainerteam mit vielen positiven und unvergesslichen Erinnerungen auf. In diesem Zuge hat sich die Gelegenheit ergeben, diese Erinnerungen künstlerisch darstellen zu lassen, wobei die Spieler ihre jeweils eigene Interpretation des Tennissports malerisch wiedergeben und mit ihren Kunstwerken unsere eher karge Trainergarage zu einer kleinen Tennisgalerie verschönern konnten.

Wir als Trainerteam der beiden Camps bedanken uns für zwei ausgezeichnete Wochen mit einer Menge Spaß und vor allem mit motivierten und begeisterten Kindern und Jugendlichen und freuen uns schon auf die kommenden Tenniscamps in den Ferien 2021.

Das Trainerteam

Lockerungen auf und um den Tennisplatz

Stand: 03. Juli 2020

Die Spielberechtigungsmarke 2020 wird in diesem Jahr von der Abteilungsleiterin Marion Kelsch persönlich ausgegeben.

Gastspieler dürfen wieder auf unserer Anlage spielen (unter Einhaltung der Hygienevorschriften und der Corona Verordnung)

Coronavirus - Bestimmungen auf der Tennisanlage des TSV Jahn Büsnau:

• Dokumentation des Spielbetriebs (Namen, Telefonnummern, Datum & Uhrzeit). Dokumentationsliste hängt im Vorraum zur Umkleide. Für Kinder + Jugendliche bitten wir die Eltern, eine eigenständige Dokumentation zu führen.

• Wir bitten alle Tennismitglieder, sich die Hände zu desinfizieren, bevor sie die Tennisplätze betreten. Desinfektionsmittel steht bereit, gerne darf man auch eigenes Desinfektionsmittel benutzen.

• Kein Handshake

• Abstandsreglung von 2 m bitte beachten.

• Die Toiletten sind in den Umkleideräumen geöffnet, es darf sich immer nur 1 Person im Vorraum aufhalten. Duschen ist wieder erlaubt.

• Es darf auch wieder Doppel gespielt werden

• Bei Symptomen wie erhöhte Temperatur, Schlappheit und trockenem Husten:

- sofort nach Hause gehen

- bei Kindern und Jugendlichen die Eltern ansprechen oder informieren

- die Corona-Beauftragte, Marion Kelsch informieren. Handy Nummer: 0170 /5713509

- den Anordnungen der Corona-Beauftragten ist Folge zu leisten

- Eltern haften für Ihre Kinder!

Weitere Schutzempfehlungen des WTB zum Training und Spielen auf Tennisplätzen, entnehmt bitte dem Link unten.

Wir freuen uns, Euch bald auf den Plätzen zu sehen. Vielen Dank an alle Helfer!